Sie müssen sich anmelden um eine Bewertung schreiben zu können.
14,99*

Lieferzeit: 2-3 Tage**

Versandkostenfrei in Deutschland
» Mehr Informationen zu den Versandkosten

SHARE

Denis Freischlad - Diesseits der Tage DuMont Reiseabenteuer

DuMont Reiseabenteuer

DuMont Reiseabenteuer - das sind Reisen im Kopf tief hinein in ferne Länder, ein intimer Blick hinter die Kulissen fremder Welten und Kulturen. Sie fesseln und bereichern alle Menschen, die selbst am liebsten ständig zu neuen Horizonten aufbrechen möchten. Auslandskorrespondenten, hochkarätige Journalisten und international renommierte Schriftsteller erzählen mal mit Humor, mal mit feiner poetischer Note, aber immer mit Feingefühl und Respekt von ihren Begegnungen mit Menschen. Sie lassen hautnah an ihren Reiseerlebnissen teilhaben, als wäre man mit dabei ...

Lieferbar: Lieferzeit: 2-3 Tage**
Format: PRINT
Autor(en): Dennis Freischlad
ISBN: 9783770182879
Verlag: DuMont
Veröffentlicht: 08/2017
Seitenzahl: 320
Maße (B*L): 13 cm x 19.5 cm

»Das Glück Kubas bleibt eine simple Rechnung: Dreißig Leute gehen vorbei, siebenundzwanzig davon lachen und grüßen.« Dennis Freischlad taucht ein in das wahre Leben auf Kuba. Einen Sommer lang fängt er Stimmungen und Momente ein, lässt sich treiben in der Hauptstadt Santiago de Cuba, tanzt und boxt, was die Beine und Fäuste hergeben. Er findet heraus, warum ein kubanischer Haushalt ohne Schaukelstuhl undenkbar ist, mit welchen sieben Gesten man in jedem Gespräch unter Kubanern besteht und warum man im Ministerium für Immigration niemals in kurzen Hosen auftauchen sollte. Ein berauschendes Kuba-Tagebuch und das faszinierende Porträt eines Landes in der Schwebe.


Dennis Freischlad, 1979 in Hessen geboren, ist am liebsten unterwegs und zieht seine Bahnen zwischen seinen Wohnorten in Indien, Berlin und Köln. Auf seinen Reisen durch Indien hat er sich als Übersetzer, Bibliothekar, Farmer, Koch und Hostelmanager verdingt. 2013 erschien sein erstes Buch »Die Suche nach Indien. Eine Reise in die Geheimnisse Bharat Matas«. 2014 brach er zu einer mehrmonatigen Suche nach dem wahren Amerika auf. Seine Reise von Küste zu Küste beschrieb er in dem Band »Hymnus«.


nach oben