Sie müssen sich anmelden um eine Bewertung schreiben zu können.
17,99*

Lieferzeit: 2-3 Tage**

Versandkostenfrei in Deutschland
» Mehr Informationen zu den Versandkosten

SHARE

Harz DuMont Reise-Taschenbuch

DuMont Reise-Taschenbuch

Auf knapp 300 Seiten stellt das DuMont Reise-Taschenbuch alle sehenswerten Orte und Ausflugsziele des Harz übersichtlich vor, Stadtspaziergänge, ungewöhnliche Entdeckungstouren und ausgewählte Wander- und Radtouren erschließen die Highlights und Besonderheiten der Region. Mit Lieblingsorten der Autoren in Text und Bild, zahlreichen persönlichen Reisetipps, einem journalistischen Porträt der Region sowie einer separaten Reisekarte.

Lieferbar: Lieferzeit: 2-3 Tage**
Format: PRINT
Autor(en): Sabine Gorsemann
ISBN: 9783770174690
Verlag: DuMont
Veröffentlicht: 08/2015
Seitenzahl: 296
Maße (B*L): 11.8 cm x 18.5 cm

Nicht nur Goethe und Heine schätzten den Harz wegen seiner vielfältigen Natur. Die höchste Gebirgsregion Norddeutschlands, die in weiten Teilen als Nationalpark bzw. Naturpark unter besonderem Schutz steht, zieht die unterschiedlichsten Besucher an – ob Familien, Wanderfreunde, Wellnessfans oder geologisch Interessierte. Und auch wer sich für Kultur und Geschichte interessiert, stößt allerorten auf museumsreife Städte voller Fachwerk und auf alte Kirchen, die zu einem Besuch einladen. Hinzu kommen jede Menge Burgen, Schlösser und Pfalzen, die das Gebirge in einem dichten Ring umschließen. Nicht zu vergessen die zahlreichen Relikte des Bergbaus, der jahrhundertelang dieses erste deutsche Industriegebiet prägte.
Doch welche Sehenswürdigkeiten sollten Sie unbedingt gesehen haben, wo liegen die schönsten Natur-Highlights und wie könnte eine mehrtägige Rundtour durch den Harz aussehen? Diese und andere Fragen zur Urlaubsplanung beantworten die Autoren Sabine Gorsemann und Christian Kaiser gleich auf den ersten Seiten des Bandes.
Wer hinter die Kulissen der Region schauen möchte, kann dies anhand der zehn Entdeckungstouren machen: Wer sich für den Bergbau interessiert, sollte unbedingt in Goslar das Besucherbergwerk Rammelsburg erkunden oder sich auf die Spuren des Oberharzer Wasseregals begeben. Geschichtsinteressierte können in Quedlinburg rund um den Schlossberg deutsche Reichsgeschichte(n) nachvollziehen.
Aktivurlauber können mithilfe detaillierter Wegbeschreibungen den Brocken erklimmen oder durch die berühmte Bodeschlucht wandern. Keinesfalls versäumen sollten Sie den Besuch der persönlichen Lieblingsplätze der beiden Autoren – sei es die verwunschene Burgruine Hohnstein oder die Bergkuppe der Achtermannshöhe, von der man einen herrlichen Panoramablick über den Nationalpark bis zum Brocken genießt.
Präzise Citypläne, Wander- und Tourenkarten sowie eine großformatige Reisekarte im Maßstab 1:200.000 sind perfekte Helfer bei der Orientierung vor Ort. Auf www.dumontreise.de/harz halten die Autoren überdies Online-Updates und zusätzliche Tipps zum Gratis-Download auf Smartphone und Tablet sowie als PDF zum Ausdrucken bereit.


Harz persönlich. Reiseinfos, Adressen, Websites. Magazinteil (Panorama) mit Daten, Essays, Hintergründen. Goslar und Umgebung. Clausthal- Zellerfeld und Oberharz. Wernigerode und Brockengebiet. Das nordöstliche Harzvorland. Der Unterharz. Östliche Harzausläufer und Mansfelder Land. Der Gebirgsrand von Süd bis West. 31 Karten und Pläne plus eine separate Reisekarte im Maßstab 1:200.000.

Journalistischer Magazinteil mit einem aktuellen Porträt des Reiseziels. 10 ungewöhnliche Entdeckungstouren zum aktiven Erkunden besonderer Aspekte oder Facetten. Lieblingsorte der Autoren in Bild und Text. Sorgfältig ausgewählte Adressen mit persönlicher Bewertung. Citypläne mit genauem Eintrag aller Adressen und eine separate Reisekarte mit enger Vernetzung zum Text. Aktuelle Online-Updates im Internet.

Sabine Gorsemann und Christian Kaiser bereisen den Harz seit Jahrzehnten. Für Christian Kaiser lag er während seines Studiums in Göttingen quasi vor der Haustür, Sabine Gorsemann entdeckte den Harz auf Exkursionen im Referendariat. Gemeinsam verfassten sie mehrere Reiseführer vor allem über den skandinavischen Raum. Wenn die Zeit für eine Tour in den Norden nicht reicht, nutzen sie jede Gelegenheit, in den Harz zu fahren # man kann ihn immer wieder neu entdecken, finden die beiden.

nach oben