Sie müssen sich anmelden um eine Bewertung schreiben zu können.
17,99*

Lieferzeit: 2-3 Tage**

Versandkostenfrei in Deutschland
» Mehr Informationen zu den Versandkosten

SHARE

Ostbayern Regensburg Bayerischer Wald DuMont Reise-Taschenbuch

DuMont Reise-Taschenbuch

Auf knapp 300 Seiten stellt das DuMont Reise-Taschenbuch alle sehenswerten Orte und Ausflugsziele in Ostbayern übersichtlich vor, Stadtspaziergänge, ungewöhnliche Entdeckungstouren und ausgewählte Wander- und Radtouren erschließen die Highlights und Besonderheiten der Region. Mit Lieblingsorten der Autorin in Text und Bild, zahlreichen persönlichen Reisetipps, einem journalistischen Porträt der Region sowie einer separaten Reisekarte.

Lieferbar: Lieferzeit: 2-3 Tage**
Format: PRINT
Autor(en): Daniela Schetar
ISBN: 9783770174386
Verlag: DuMont
Veröffentlicht: 12/2014
Seitenzahl: 292
Maße (B*L): 11.7 cm x 18.5 cm

In wenigen Regionen Deutschlands sind Städtisches und Ländliches, unberührte Natur und filigrane Kunst, Tradition und Aufbruch so eng verzahnt wie in Ostbayern, das sich in die beiden Bezirke Niederbayern und Oberpfalz gliedert.
Gleich auf den ersten Seiten des DuMont Reise-Taschenbuchs Ostbayern gibt die Autorin Daniela Schetar Tipps zu den schönsten Seiten dieser Region: Passau lockt mit seinem barocken Dom und dem idyllischen Wanderziel Ilztal. Regensburg ist mit den mittelalterlichen Wohntürmen UNESCO-Welterbe und zudem quirlige Jazz- und Kneipenstadt. Unter den vielen Klöstern sind Weltenburg am Donaudurchbruch, das furiose Aldersbach und das intimere Rohr die Favoriten der Autorin – allesamt aus den kunstfertigen Händen der Brüder Asam. Das niederbayerische Straubing ist eine urgemütliche und gleichzeitig jugendliche Kleinstadt in charakteristischer Gäuboden-Landschaft. Die Autorin nimmt ihre Leser mit auf Wanderungen im Nationalpark Bayerischer Wald und zeigt, wie sich Natur entwickelt, wenn man sie sich selbst überlässt. Wagemutige können im Altmühltal nahezu senkrechte Felswände hinaufklettern, während Lang- und Skiläufern das Gebiet um den Großen Arber empfohlen sei. Folgt man einer der zehn speziellen Entdeckungstouren, so kann man am Dreisessel auf den Spuren des Dichters Adalbert Stifters wandeln und den Weitblick nach Tschechien genießen, oder das spektakuläre Granitzentrum in Hauzenberg und das Glasmuseum in Frauenau besuchen. Zu den besonderen Lieblingsorten der Autorin gehören der Feng-Shui- Park in Lalling und der Gasthof Stirzer in Dietfurt im malerischen Flusstal der Altmühl. Ein besonderes Plus des Reiseführers sind mehrere Wander- und Radtourbeschreibungen mit Detailkarten; sie führen z. B. an die Isarmündung, in die Saußbachklamm oder belohnen mit Panoramablicken über Bayerischen und Böhmerwald.
Darüber hinaus findet der Leser eine separate Reisekarte im Ma?stab 1:300.000, eine ‹bersichtskarte mit den Highlights Ostbayerns sowie präzise Citypläne. Aktuelle Ergänzungen zur laufenden Auflage präsentiert die Autorin auf www.dumontreise.de/ostbayern - zum Gratis-Download auf Smartphone und Tablet sowie als PDF zum Ausdrucken.

 


Ostbayern persönlich. Reiseinfos, Adressen, Websites. Magazinteil (Panorama) mit Daten, Essays, Hintergründen. Regensburg und Umgebung. Bayerischer Jura. Oberpfalz und Naturpark Oberer Bayerischer Wald. Straubing und Naturpark Bayerischer Wald. Nationalpark Bayerischer Wald. Zwischen Donau und Bayerischem Wald. Passau und Umgebung. Zwischen Isar und Inn. 41 Karten und Pläne plus eine separate Reisekarte im Maßstab 1:300.000.

Journalistischer Magazinteil mit einem aktuellen Porträt des Reiseziels. 10 ungewöhnliche Entdeckungstouren zum aktiven Erkunden besonderer Aspekte oder Facetten. Lieblingsorte des Autors in Bild und Text. Sorgfältig ausgewählte Adressen mit persönlicher Bewertung. Citypläne mit genauem Eintrag aller Adressen und eine separate Reisekarte mit enger Vernetzung zum Text. Aktuelle Online-Updates im Internet.

Daniela Schetar lebt in München, also knapp eine Autostunde von Niederbayern entfernt. Nach anstrengenden Recherchereisen in Afrika zieht sich die Reisejournalistin gerne ans große Waldgebirge zurück. Dort erfreut sie sich an der erdigen Schönheit der ostbayerischen Landschaften, staunt über die Barockexzesse der Asam-Brüder oder erkundet die Kneipenszene in Regensburg und Passau.

nach oben