Katrin L., 23.01.2013 12:19:00

Liebes Marco Polo Team, danke für euren tollen Low Budget City-Atlas London, genutzt wurde dieser über Silvester 2012. Einen Fehler bzw. Tipp, den es leider nicht mehr gibt, ist der auf Seite 48. Die günstige Fish&Chips Bude in der Waterloo Station gibt es leider seit ca. 1-2 Jahren nicht mehr, wurde uns vor Ort bewiesen. Günstige Varianten gab es aus dem Bahnhof raus, in der Vorstraße, allerdings erweckten diese Angebote keinen vertrauenswerten Eindruck.

Sie müssen sich anmelden um eine Bewertung schreiben zu können.
7,50*

Lieferzeit: 2-3 Tage**

Versandkostenfrei in Deutschland
» Mehr Informationen zu den Versandkosten

SHARE

London. MARCO POLO Low Budget

MARCO POLO LowBudget

Mit den MARCO POLO Low-Budget-Reiseführern erleben Sie große Kultur, Shoppingspaß und pulsierendes Nachtleben, erfahren,
wo Sie wunderbar wohnen und richtig gut essen können, ohne dabei arm zu werden.
Über 250 Adressen laden zum Entdecken und Sparen ein!

Lieferbar: Lieferzeit: 2-3 Tage**
Format: PRINT
Autor(en): Kathleen Becker, Michael Pohl
ISBN: 9783829718066
Verlag: Marco Polo
Veröffentlicht: 07/2015
Seitenzahl: 160
Maße (B*L): 10.5 cm x 15 cm

Wenig Geld, viel Spaß! Der MARCO POLO Low Budget London zeigt, dass man die Stadt an der Themse auch ohne prall gefüllte Urlaubskasse intensiv erleben kann. Der Band verrät, wo es Kunstgenuss zum Nulltarif gibt, wo coole Designermode zu günstigen Preisen über den Ladentisch geht und in welchen Restaurants auch erlesene Dreigang-Menüs nicht das Budget sprengen. Dass die Fish & Chips-Buden der Stadt weit besser sind als ihr Ruf, in welchen Bars die Happy Hour zum idealen Start in die Nacht wird und dass es schicke Hotels gibt, die mitten in der City ein stylisches Zuhause zum fairen Preis anbieten. Ein stimmungsvoller Afternoon-Tea samt Scones im Restaurant der National Portrait Gallery, Schampus zu sozialen Preisen im Amuse-Bouche, günstige Oper und Musicals im ältesten Pub-Theater der Stadt: Diese und viele weitere Adressen zum Sparen und Genießen tummeln sich im neuen Low Budget London. Und die vielen Insider-Tipps der Autoren garantieren Ihnen individuelle und authentische London-Erlebnisse. Mit dem 48h Low Budget Weekend und dem 48h Luxus Low Budget Weekend gibt es darüber hinaus tolle Vorschläge für je ein Wochenende. Die Top 10 Sehenswürdigkeiten und ein Cityatlas samt Plan für die Öffentlichen Verkehrsmittel machen das Paket komplett.


Die besten Low Budget Tipps Start in die Stadt Die besten Sehenswürdigkeiten Kultur & Events Mehr erleben Essen & Trinken Shoppen Nachtleben Schlafen Mit Kindern Cityatlas London mit Straßenregister Register Impressum Low Budget Weekend Luxus Low Budget Weekend ÖPNV-Plan

· mit Insider-Tipps · mit City-Atlas und Straßenregister · mit ÖPNV-Plan · Clever: Tipps und Tricks für Sparfüchse

Michael Pohl ist Reisejournalist, Zeitungsdesigner und Großbritannienexperte und gondelt sowohl in diesen Funktionen als auch ganz privat immer wieder durch die Welt. Meist ist er irgendwo jenseits des Ärmelkanals anzutreffen, wo er selbst gelebt hat und wo er seit Jahren für Reportagen und Analysen Land, Leute und das politische Geschehen beobachtet. Michael Pohl schreibt für mehrere Tageszeitungen und Onlineauftritte. Als Buchautor befasst er sich vor allem mit den Britischen Inseln.

nach oben