Gewähltes Format:

Buch

Anderes Format wählen:

14,99 €
Inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten
Lieferzeit
1-3 Werktage
DuMont Reiseabenteuer

Die Suche nach Indien (DuMont Reiseabenteuer)

Indien ist jeden Tag aufs Neue für eine Überraschung gut, mal bringt es einen dem Himmel näher, mal der Hölle, mal dem Leben im Hier und Jetzt. Der junge Dichter und Künstler Dennis Freischlad ist süchtig nach dem Land, es ist für ihn ein Ort der...
Weitere Informationen
ISBN 9783770182503
Seitenanzahl 336
Maße(B*L) 128 mm x 197 mm
Verlag DuMont Reise
Autor(en) Dennis Freischlad
Format PRINT
Erschienen am 30.09.2013
Reihe DuMont Reiseabenteuer
Details
Indien ist jeden Tag aufs Neue für eine Überraschung gut, mal bringt es einen dem Himmel näher, mal der Hölle, mal dem Leben im Hier und Jetzt. Der junge Dichter und Künstler Dennis Freischlad ist süchtig nach dem Land, es ist für ihn ein Ort der Entschleunigung und eine Quelle der Inspiration. Doch was macht das "Rätsel" Indien aus? Der Autor begibt sich noch einmal auf eine aben teuerliche Entdeckungsreise durch die Verschiedenheiten von "Mutter Indien" und versucht, dem Mythos des Subkontinents auf den Grund zu gehen. Mit seinem Motorrad namens "Marlene" kurvt er vom Süden hinauf in den Norden, um dann im Zug zur Pilgerstadt Varanasi zu gelangen. Er schildert den Alltag, die Geschichte...
Indien ist jeden Tag aufs Neue für eine Überraschung gut, mal bringt es einen dem Himmel näher, mal der Hölle, mal dem Leben im Hier und Jetzt. Der junge Dichter und Künstler Dennis Freischlad ist süchtig nach dem Land, es ist für ihn ein Ort der Entschleunigung und eine Quelle der Inspiration. Doch was macht das "Rätsel" Indien aus? Der Autor begibt sich noch einmal auf eine aben teuerliche Entdeckungsreise durch die Verschiedenheiten von "Mutter Indien" und versucht, dem Mythos des Subkontinents auf den Grund zu gehen. Mit seinem Motorrad namens "Marlene" kurvt er vom Süden hinauf in den Norden, um dann im Zug zur Pilgerstadt Varanasi zu gelangen. Er schildert den Alltag, die Geschichte und Gegenwart der Inder in spannenden, poetischen, oft skurrilen Begegnungen und erzählt mitreißend und humorvoll von seinen Reiseerlebnissen. Das Buch ist wie eine Reise in das Leben an sich ... DuMont Reiseabenteuer - das sind Reisen im Kopf tief hinein in ferne Länder, ein intimer Blick hinter die Kulissen fremder Welten und Kulturen. Sie fesseln und bereichern alle Menschen, die selbst am liebsten ständig zu neuen Horizonten aufbrechen möchten. Auslandskorrespondenten, hochkarätige Journalisten und international renommierte Schriftsteller erzählen mal mit Humor, mal mit feiner poetischer Note, aber immer mit Feingefühl und Respekt von ihren Begegnungen mit Menschen. Sie lassen hautnah an ihren Reiseerlebnissen teilhaben, als wäre man mit dabei ...

"Poetische und skurrile Begegnungen mit großer Erzählkraft."
(india!-Portal)

 


"Zwischen Leichen und Liebesliedern, purer Lebensfreude und elendem Tod: Dennis Freischlad hat sich in seinem lesenswerten Buch dem Subkontinent
ausgeliefert. Prägend war ein Schockerlebnis in Mumbai..."
(welt.de)

 

 

"Ein neues Buch erklärt die Faszination Indiens: Es ist die Kluft zwischen Religion und Moderne, heiligen Kühen und spirituell ausgedörrten Hippies."

(Welt am Sonntag)

 

 

Dennis Freischlad, 1979 in Hessen geboren, zog die letzten zwölf Jahre seines Lebens reisend über den Planeten und verlebte die meisten Jahre in Indien und auf Sri Lanka, immer wieder unterbrochen durch Aufenthalte in Berlin und Köln. Derzeit teilt er sich seine Lebenszeit zwischen Köln und Indien auf und publiziert überwiegend Lyrik, Reiseberichte und Essays.
weiterlesen
Ihren eigenen Bericht schreiben
Sie berichten über:Die Suche nach Indien (DuMont Reiseabenteuer)
Ihre Bewertung