Gewähltes Format:

Buch
25,90 €
Lieferzeit
1-3 Werktage
DuMont Kunst-Reiseführer

DuMont Kunst-Reiseführer Sizilien

Sizilien ist keine Insel, sondern ein "Kontinent" der europäischen Kunst- und Kulturgeschichte. Kundig erschließt die auf Sizilien beheimatete Autorin Brigit Carnabuci vor- und frühgeschichtliche Kulturen, deutet die in eindrucksvoller Größe...
Weitere Informationen
ISBN 9783770143856
Seitenanzahl 376
Maße(B*L) 152 mm x 205 mm
Gewicht 690 g
Verlag DuMont Reise
Autor(en) Brigit Carnabuci
Format PRINT
Erschienen am 28.02.2013
Reihe DuMont Kunst-Reiseführer
Details
Sizilien ist keine Insel, sondern ein "Kontinent" der europäischen Kunst- und Kulturgeschichte. Kundig erschließt die auf Sizilien beheimatete Autorin Brigit Carnabuci vor- und frühgeschichtliche Kulturen, deutet die in eindrucksvoller Größe erhaltenen Tempel der Griechen in ihrer Funktion und entschlüsselt gleichermaßen Stilmerkmale wie Bildprogramme bedeutender Bauwerke der arabisch-byzantinischen Kultursynthese. Gewürdigt werden aber auch die zahlreichen Zeugnisse aus phönizischer, römischer, normannischer, staufischer und spanischer Zeit. Auch der Blütezeit Siziliens im Barock ist ein Kapitel gewidmet. Die Reiserouten beginnen bei den Städten unterhalb des Ätnas: der zweitgrößten...
Sizilien ist keine Insel, sondern ein "Kontinent" der europäischen Kunst- und Kulturgeschichte. Kundig erschließt die auf Sizilien beheimatete Autorin Brigit Carnabuci vor- und frühgeschichtliche Kulturen, deutet die in eindrucksvoller Größe erhaltenen Tempel der Griechen in ihrer Funktion und entschlüsselt gleichermaßen Stilmerkmale wie Bildprogramme bedeutender Bauwerke der arabisch-byzantinischen Kultursynthese. Gewürdigt werden aber auch die zahlreichen Zeugnisse aus phönizischer, römischer, normannischer, staufischer und spanischer Zeit. Auch der Blütezeit Siziliens im Barock ist ein Kapitel gewidmet. Die Reiserouten beginnen bei den Städten unterhalb des Ätnas: der zweitgrößten Stadt der Insel, Catania, mit ihrem barockgeprägten Stadtbild und Taormina mit seiner wunderbaren Lage zwischen buchtenreicher Küste und Vulkan. Danach wird die griechische Gründung Syrakus mit ihrer Altstadt auf der Halbinsel Ortygia und dem archäologischen Park auf dem Festland besucht. Rund um die Monti Iblei reihen sich sehenswerte Orte des ?barocken Südens'. Im Südwesten Siziliens belegen die römische Villa del Casale, die griechischen Tempelbezirke von Agrigent, Selinunt und Segesta die kulturellen Blütezeiten der antiken Inselgeschichte. Die Metropole und Hafenstadt Palermo ist nicht nur politisches, sondern auch kulturelles Zentrum der Insel: der Bogen ihrer Sehenswürdigkeiten aus allen Epochen spannt sich von reich ausgestatteten Kirchen über schöne Palazzi und Plätze bis hin zum bedeutenden Archäologischen Nationalmuseum. An der Nordküste bilden die mittelalterlichen Kirchen von Monreale und Cefalù mit ihren Mosaikschätzen Sternstunden jeder Sizilienrundfahrt. Abschließend kann ein Sprung hinüber auf die Liparischen Inseln die Reise abrunden. Svenja Laufhütte, die die Überarbeitung der aktuellen Auflage besorgt hat und auf Sizilien lebt, empfiehlt stilvolle und schöne Unterkünfte, was die Vorbereitung auf die Sizilienrundreise erleichtert. Die Orientierung vor Ort erleichtern ebenso die zahlreichen Karten, City-, Lagepläne und Grundrisse wie die direkt bei der Sehenswürdigkeit vermerkten Öffnungszeiten und Kontaktadressen. Aber auch die kulinarischen Genüsse dürfen auf der Insel nicht zu kurz kommen: persönliche Tipps der Autorin führen zu Restaurants mit guter regionaler Küche in schöner Umgebung. Griechische Tempel, römische Villen, normannische Dome und barocke Städte im Zentrum des Mittelmeeres Birgit Carnabuci studierte Kunst-und Kulturgeschichte. Sie lebte seit den 1950er-Jahren auf Sizilien, war als Restauratorin tätig und begleitete Studienreisen. Svenja Laufhütte hat die Aktualisierung dieser Auflage übernommen. Sie studierte in Marburg, Rom und Dresden Kunstgeschichte und Literaturwissenschaft. Seit 2006 lebt und arbeitet sie als Übersetzerin und freie Kunsthistorikerin auf Sizilien. '- Man sieht nur, was man weiß: Reich illustrierte Standardwerke, die das kulturelle Erbe einer Region oder Stadt im Zusammenhang erschließen '- Solide, zuverlässige Informationen zu Geschichte und Kultur, Architektur und Kunst sowie ausführliche Erklärung von Weltreligionen '- Umfassende Würdigung des Denkmälerbestands einer Region oder Stadt bis hin zu den Bauikonen der Moderne '- Ranking bei allen Orten und Sehenswürdigkeiten durch Sterne '- Beschreibung von Rundgängen durch große Museen '- Zahlreiche detaillierte Übersichtskarten, Citypläne, Lagepläne und Grundrisse '- Praktische Tipps zur Reisevorbereitung und Durchführung der Reise '- Die Autoren sind landeskundige Fachleute: Sinologen, Orientalisten, Altamerikanisten, Archäologen, Historiker, Kunsthistoriker, Studienreiseleiter, Mitarbeiter von Museen und Kulturinstituten DE
weiterlesen
Ihren eigenen Bericht schreiben
Sie berichten über:DuMont Kunst-Reiseführer Sizilien
Ihre Bewertung