Gewähltes Format:

Buch
25,90 €
Lieferzeit
1-3 Werktage
DuMont Kunst-Reiseführer

DuMont Kunst-Reiseführer Toscana

Begleiten Sie mit diesem Buch den Autor Klaus Zimmermanns auf seiner Reise durch die Toscana! Sie beginnt in Pisa mit seinem großartigen Dombezirk, wendet sich - nicht ohne auch die Versilia-Küste und ihr Hinterland zu würdigen - landeinwärts dem...
Weitere Informationen
ISBN 9783770135561
Seitenanzahl 464
Maße(B*L) 153 mm x 205 mm
Gewicht 797 g
Verlag DuMont Reise
Autor(en) Klaus Zimmermanns
Format PRINT
Erschienen am 02.12.2011
Reihe DuMont Kunst-Reiseführer
Details
Begleiten Sie mit diesem Buch den Autor Klaus Zimmermanns auf seiner Reise durch die Toscana! Sie beginnt in Pisa mit seinem großartigen Dombezirk, wendet sich - nicht ohne auch die Versilia-Küste und ihr Hinterland zu würdigen - landeinwärts dem hübschen Städtchen Lucca zu und nähert sich über Pistoia und Prato der Arnometropole Florenz. Von dort werden Ausflüge ins Pratomagno, ins Mugello und zu den berühmten Medici-Villen beschrieben. Arezzo, das allein schon wegen der Fresken von Piero della Francesco einen Abstecher lohnt, ist der Ausgangspunkt für den weniger stark besuchten, aber deshalb nicht weniger schönen Nordosten der Toscana. Siena mit seinen imposanten gotischen...
Begleiten Sie mit diesem Buch den Autor Klaus Zimmermanns auf seiner Reise durch die Toscana! Sie beginnt in Pisa mit seinem großartigen Dombezirk, wendet sich - nicht ohne auch die Versilia-Küste und ihr Hinterland zu würdigen - landeinwärts dem hübschen Städtchen Lucca zu und nähert sich über Pistoia und Prato der Arnometropole Florenz. Von dort werden Ausflüge ins Pratomagno, ins Mugello und zu den berühmten Medici-Villen beschrieben. Arezzo, das allein schon wegen der Fresken von Piero della Francesco einen Abstecher lohnt, ist der Ausgangspunkt für den weniger stark besuchten, aber deshalb nicht weniger schönen Nordosten der Toscana. Siena mit seinen imposanten gotischen Stadtpalästen und dem großartigen, die Altstadt überragenden Dom ist ein eigenes Kapitel gewidmet. Von dort aus wendet sich die Route nach Westen und über San Gimignano und die Etruskerstadt Volterra nach Süden, in die Maremma und in das hügelige Hinterland, wo man in den warmen Quellen von Saturnia baden kann. Kenntnisreich und dennoch leicht verständlich erzählt der Kunsthistoriker Klaus Zimmermanns, der die Region auf zahlreichen Studienreisen kennen und schätzen gelernt hat, von den Besonderheiten dieser einmaligen Kulturlandschaft, ihrer wechselvollen Geschichte, den Machtkämpfen um die Herrschaft in den Städten, vor allem aber von der Entwicklung von Malerei, Skulptur und Architektur. Deren Zeugnisse werden nicht nur mit Bildern, sondern auch mit zahlreichen Grundrissen und Zeichnungen dem Leser nahe gebracht werden. Zu kulinarischen Genüssen und der Freude an stilvollen Unterkünften verführt der Autor mit persönlichen Empfehlungen am Ende eines jeden Kapitels. Klaus Zimmermanns studierte in Tübingen, Paris und München Germanistik und Romanistik, später Kunstgeschichte, Archäologie und Philosophie und arbeitet heute in München als freiberuflicher Kunsthistoriker. Zimmermanns ist ein kompetenter Kenner der Region Toscana, er leitet seit vielen Jahren Seminare und Studienreisen nach Italien. Von ihm stammen außerdem die Kunst-Reiseführer "Florenz", "Umbrien", "Venetien" sowie "Friaul und Triest". '- Man sieht nur, was man weiß: Reich illustrierte Standardwerke, die das kulturelle Erbe einer Region oder Stadt im Zusammenhang erschließen '- Solide, zuverlässige Informationen zu Geschichte und Kultur, Architektur und Kunst sowie ausführliche Erklärung von Weltreligionen '- Umfassende Würdigung des Denkmälerbestands einer Region oder Stadt bis hin zu den Bauikonen der Moderne '- Ranking bei allen Orten und Sehenswürdigkeiten durch Sterne '- Beschreibung von Rundgängen durch große Museen '- Zahlreiche detaillierte Übersichtskarten, Citypläne, Lagepläne und Grundrisse '- Praktische Tipps zur Reisevorbereitung und Durchführung der Reise '- Die Autoren sind landeskundige Fachleute: Sinologen, Orientalisten, Altamerikanisten, Archäologen, Historiker, Kunsthistoriker, Studienreiseleiter, Mitarbeiter von Museen und Kulturinstituten DE
weiterlesen
Ihren eigenen Bericht schreiben
Sie berichten über:DuMont Kunst-Reiseführer Toscana
Ihre Bewertung