Gewähltes Format:

Buch
17,99 €
Lieferzeit
1-3 Werktage
DuMont Reise-Taschenbuch

DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer Toscana

Der Name Toscana klingt nach einem Synonym für italienische Geschichte, Kultur und Lebensweisen. Nach Palästen, die von der Vergangenheit erzählen, und Zypressenalleen, die durch sanfte Hügellandschaften zu altehrwürdigen Weingütern führen. Der...
Weitere Informationen
ISBN 9783770175666
Seitenanzahl 296
Maße(B*L) 120 mm x 186 mm
Gewicht 416 g
Verlag DuMont Reise
Autor(en) Nana Claudia Nenzel
Format PRINT
Erschienen am 04.10.2018
Reihe DuMont Reise-Taschenbuch
Details
Der Name Toscana klingt nach einem Synonym für italienische Geschichte, Kultur und Lebensweisen. Nach Palästen, die von der Vergangenheit erzählen, und Zypressenalleen, die durch sanfte Hügellandschaften zu altehrwürdigen Weingütern führen. Der Bogen spannt sich von den Etruskerstädten Sorano, Pitigliano oder Sovana zu den großen Kulturmetropolen des Mittelalters und der Renaissance, wie Florenz, Siena, Lucca, Pisa oder Arezzo, von der Rebenlandschaft des Chianti im Norden zu den Weinzentren Montepulciano und Montalcino im Süden.Doch wie bekommt man in nur wenigen Tagen einen guten Eindruck von der Region? Eignet sich die Toscana für einen Urlaub mit Kindern, und wo kann man am besten...

Der Name Toscana klingt nach einem Synonym für italienische Geschichte, Kultur und Lebensweisen. Nach Palästen, die von der Vergangenheit erzählen, und Zypressenalleen, die durch sanfte Hügellandschaften zu altehrwürdigen Weingütern führen. Der Bogen spannt sich von den Etruskerstädten Sorano, Pitigliano oder Sovana zu den großen Kulturmetropolen des Mittelalters und der Renaissance, wie Florenz, Siena, Lucca, Pisa oder Arezzo, von der Rebenlandschaft des Chianti im Norden zu den Weinzentren Montepulciano und Montalcino im Süden.
Doch wie bekommt man in nur wenigen Tagen einen guten Eindruck von der Region? Eignet sich die Toscana für einen Urlaub mit Kindern, und wo kann man am besten wandern und Rad fahren? Lohnt sich ein Ausflug zu den Inseln Elba und Giglio? Im neuen DuMont Reise-Taschenbuch gibt Autorin Nana Claudia Nenzel im Startkapitel 'Toscana persönlich - meine Tipps' Anregungen für die perfekte Urlaubsplanung. Florenz und Pisa, Lucca und Siena - für jede Region hat die Autorin alle wichtigen Sehenswürdigkeiten, die schönsten Unterkünfte und kulinarische Empfehlungen zusammengestellt und verrät nebenher noch ihre ganz persönlichen Lieblingsorte. So zum Beispiel den hübschen Thermalort Bagno Vignoni - ein Muss für Romantiker. In der aktuellen Auflage hält Nana Claudia Nenzel neue Tipps bereit: So erfahren Sie, welche Patrizierhäuser in Volterra eine Besichtigung lohnen oder wie die restaurierten Werke des Künstlers Libero Andreotti in seiner Heimatstadt Péscia ausgestellt werden.
Aktivurlauber finden im Chianti toscanaweit das dichteste Netz an Wanderwegen, die oftmals historische Landgüter mit benachbarten Burgdörfern verbinden und mit unzähligen Einkehrmöglichkeiten aufwarten. Oder Sie erkunden per Rad die Dörfer der Valdiniévole nördlich von Montecatini Terme.
Wer die Toscana gezielt intensiver kennenlernen möchte, folge einer der zehn Entdeckungstouren: der abenteuerlichen Marmortour durch die Steinbrüche von Carrara, wo schon Michelangelo und die Römer den wunderbar weißen Stein aus dem Berg schlugen, der Tour zum Geburtshaus von Leonardo da Vinci in Anchiano oder zu den Etruskergräbern von Sovana.
Bei der Orientierung helfen eine separate Reisekarte im Maßstab 1:375.000, eine Übersichtskarte mit den Highlights sowie präzise City- und Tourenpläne. Auf www.dumontreise.de/toscana hält die Autorin Online-Updates und zusätzliche Tipps zum Download auf Smartphone und Tablet sowie als PDF zum Ausdrucken bereit.

Auf knapp 300 Seiten stellt das DuMont Reise-Taschenbuch alle sehenswerten Orte und Ausflugsziele am Gardasee übersichtlich vor, Stadtspaziergänge, ungewöhnliche Entdeckungstouren und ausgewählte Wanderungen erschließen die Highlights und Besonderheiten der Region. Mit Lieblingsorten der Autorin in Text und Bild, zahlreichen persönlichen Reisetipps, einem journalistischen Porträt der Region sowie einer separaten Reisekarte. Toscana persönlich. Reiseinfos, Adressen, Websites. Magazinteil (Panorama) mit Daten, Essays, Hintergründen. Florenz und Umgebung. Das Chianti. Prato, Pistoia und Lucca. Carrara und die Versilia. Pisa, Livorno und der toskanische Archipel. Grosseto und der Süden. Siena und der Südosten. Arezzo und das Casentino. Sprachführer, Kulinarisches Lexikon. 34 Karten und Pläne plus eine separate Reisekarte im Maßstab 1:375.000. Nana Claudia Nenzel bereist schon seit ihrem Studium der Kunstgeschichte regelmäßig die Toscana. Inzwischen hat sie in Italien nicht nur eine zweite Heimat, sondern auch mehrere Herzensfreunde gefunden. Gerade die Toscaner waren es auch, die sich für ihre besondere Anerkennung als Förderin der italienischen Kultur im deutschen Sprachraum eingesetzt haben, eine Auszeichnung, die sie 1998 vom Kultusministerium erhielt. Journalistischer Magazinteil mit einem aktuellen Porträt des Reiseziels. 10 ungewöhnliche Entdeckungstouren zum aktiven Erkunden besonderer Aspekte oder Facetten. Lieblingsorte der Autorin in Bild und Text. Sorgfältig ausgewählte Adressen mit persönlicher Bewertung. Citypläne mit genauem Eintrag aller Adressen und eine separate Reisekarte mit enger Vernetzung zum Text. Aktuelle Online-Updates im Internet. DE
weiterlesen
Ihren eigenen Bericht schreiben
Sie berichten über:DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer Toscana
Ihre Bewertung